• der Zeitfahrklassiker Mittelfrankens •
• CADION Jedermannzeitfahren • großes Teilnehmerfeld • für Hobby und Lizenzfahrer zugelassen • Einzelzeitfahren Elite • Einzelzeitfahren Altersklassen • Einzelzeitfahren Schülerklassen, Jugend, Junioren • Paarzeitfahren

Besucher seit 2006:


Das 20. CADION Jedermann Einzelzeitfahren, der Zeitfahr-Klassiker Mittelfrankens
wurde am Dienstag 14. Juni 2016 ausgetragen

Unser Kurzbericht:

Das Rennen blieb weitgehend vom Wetter verschont. Gelegentliche Regenschauer und einige heftige Windböen haben das Renngeschehen zwar nicht gefördert aber nie einen Abbruch aufkommen lassen. Dennoch sind mehr als erwartet gar nicht angetreten, die Vorhersage hat vermutlich abgeschreckt.

Die Wertung30 ist aus technischen Gründen ausgefallen, es gab ferner zuviel Unstimmigkeiten mit den Anmeldungen

Die Ergebnislisten sind zum Teil noch unstimmig, berechtigte Einsprüche und Anregungen werden noch eingearbeitet. Es liegen alle Start und Zielzeiten aus unserer Zweiterfasssung vor, jede unrichtige elekronische Zeit lässt sich mit der manuellen sekundengenau abgleichen und nachbessern

Drei Beteiligte sind heuer zum 20. Mal in Folge angetreten: Die Starter Siegrfried Bischoff und Klaus Rauschmeiner sowie aus dem Organisationsteam Norbert Preuß, der langjährige Radsporttrainer und Rennleiter des SV Rednitzhembach

Kein Einsatz des Rettungsdienstes notwendig, die Stecke war von den Bauhöfen Schwanstetten und Roth gut gekehrt worden

Ein TOP-Jedermann stetzt sich mit einem unglaublichen Schnitt von 46,1 km/h allen voran an die Spitze und ist damit tagesschnellster nur hauchünne 3/10 Sekunden vor dem Lizenz-Senior Klier Markus vom RV 1889 Schweinfurt und noch vor dem schnellen Siegerpaar des Paarzeitfahrens dem Team SRAM Factory Racing

Durch die zum Teil sehr schnellen Zeiten von Nachwuchsteilnehmern ohne Radlizenz z.B. von Triathlen kamen einzelne Forderungen nach gleichen Regeln auf. Während im Triathlonbereich Hilfsmittel wie z.B. Lenkeraufsätze zur Grundausstattung gehören, ist dies bei Nachwuchsstartern des Radsportverbandes nicht zugelassen. Die Ergebnisreihung in der Sachpreiswertung des Jedermannzeitfahrens berücksichtigt diese unterschiedlichen Kriterien nicht, nur die gefahrenen Zeiten reihen die Listen. Es gibt aber eine gesondere Lizenz-Ergebnisliste.

Nach 20 Jahren Zeitfahren sind erste Ermüdungserscheinungen von einigen Helfer/innen geäussert worden, die eine 21. Auflage in Frage stellen könnten. Vielleicht gibt es in Mittelfranken einen Verein der diese schon traditionelle Veranstaltung weiterführen möchte? Knowhow und Equipment ist vorhanden und auch großes Teilnehmerinteresse.

Die Ergebnisse 2016:

Das Radrennen 2016 wurde unterstützt von:
• CADION Nahrungsergänzung - unser Hauptsponsor •
• Brauerei PYRASER •



• Fahrradzubehör, Radteile Radbekleidung - Onlineshop radsportplus •

Am reibungslosen Rennablauf waren ferner wesentlich beteiligt:
Feuerwehr Schwanstetten, sichert die kritischen Streckenpunkte
Gemeinde Schwanstetten mit Bauhof und Stadt Roth Bauhof Roth, unterstützen bei der Streckensicherung


Akutualität: 15.06.16 11:20 Uhr